Kindergarten Lohra: Die Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle der Kinder.>

Elternarbeit

Evangelische     
Kindertagesstätte  
Heinrich-Naumann- Weg 6 / Schulstr. 11
35102 Lohra 
Tel.: 06462/8501

Öffnungszeiten:
7.30 bis 16.30
bzw. 17.00 Uhr

Eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern zum Wohle der Kinder ist uns sehr wichtig - besonders bei der Aufnahme von Kindern unter drei Jahren soll der intesive Austausch den Eltern das Gefühl geben, sich angenommen und verstanden zu fühlen.

Gutes, gegenseitiges Kennenlernen, regelmäßiger Austausch, Offenheit, Ehrlichkeit Wertschätzung und ein freundlicher Umgang miteinander sind von großer Bedeutung. Nur so kann eine Erziehungspartnerschaft entstehen, die der individuellen, positiven Entwicklung und optimale Bildungsvoraussetzungen eines jeden Kindes zu Gute kommen.

Zwei- bis dreimal im Jahr veranstalten wir gemeinsame Feste und Feiern, wie Sommerfest, Adventfeier mit Theaterstück der Kinder oder Tag der offenen Tür.

Der Elternbeirat
… ist Ansprechpartner für alle Eltern und Sorgeberechtigten. Er kann bei bestimmten Entscheidungen mitbestimmen und ist in bestimmten Fällen anzuhören (siehe dazu Ordnung für Elternbeiräte). Die jährliche Neuwahl des Elternbeirates findet sechs Wochen nach Beginn des Kindergartenjahres statt.

Elternabende
… finden in regelmäßigen Abständen zu unterschiedlichen Anlässen und Themen statt.

Kennenlernnachmittage
… dienen dem gegenseitigen Kennenlernen der Eltern aller Kinder untereinander.

Tür-und Angelgespräche
… können sich nur auf den gegenseitigen Austausch kurzer Informationen beschränken. Bei den Kleinsten werden aber regelmäßig Informationen beim Abholen des Kindes ausgetauscht, wie z. B. Aktivitäten des Kindes, ob es gut geschlafen hat, wie der Tag verlaufen ist usw. Sollte ein längeres Gespräch erwünscht und erforderlich sein, können Sie jederzeit einen Termin vereinbaren.

Entwicklungsgespräche
… finden einmal im Jahr um den Geburtstag des jeweiligen Kindes statt. Wir sprechen mit den Eltern über den Entwicklungsstand des Kindes.

Informationen
… gibt es regelmäßig in den Postfächern der Elternbriefkästen. Wichtige und aktuelle Informationen hängen zudem an den Pinnwänden im Flur. Am Jahresanfang werden alle geplanten Termine und Aktionen in einer Übersicht herausgegeben.

Eine Lob- und Tadelbox
… wird stets vor den Konzeptionstagen im Flur aufgestellt. So können Sie Ihr Anliegen, Verbesserungsvorschläge, Lob oder Kritik schriftlich einreichen. Unsere Konzeption wird gegebenenfalls darauf abgestimmt.