Die Woche in der Kindertagesstätte Lohra, Konrad-Gaul-Straße, Regenbogenfische: Öffnungszeiten, Tagesablauf und Wochenübersicht.>

Tagesablauf

Evangelische     
Kindertagesstätte  
Heinrich-Naumann- Weg 6 / Schulstr. 11
35102 Lohra 
Tel.: 06462/8501

Öffnungszeiten:
7.30 bis 16.30
bzw. 17.00 Uhr

Unsere Öffnungszeiten im Überblick:

Montag bis Freitag       Frühdienst:   7.30 – 8.00 Uhr
        Kernzeit:   8.00 – 12.00 Uhr
        Verlängerte Abholzeit:   12.00 – 12.30 Uhr
        Mittagstisch:   12.00 – 12.45 Uhr
        Ruhezeit:   12.45 – 13.30 Uhr
        Nachmittagsangebot:   13.30 – 16.30 / 17.00 Uhr

Ab 1. Januar 2016 gelten die Zeiten der einzelnen Module:

Modul A:   Montag bis Freitag   7.30 - 12.00 Uhr    
Modul A1:   Montag bis Freitag   8.00 - 12.30 Uhr    
             
Modul B:   Montag bis Freitag   7.30 - 13.30 Uhr   (+ Essen)
Modul B1:   Montag bis Freitag   8.00 - 14.00 Uhr   (+ Essen)
             
Modul C:   Montag bis Freitag   7.30 - 16.00 Uhr   (+ Essen)
Modul C1:   Montag bis Freitag   8.00 - 16.30 Uhr   (+ Essen)
Modul C2:   Montag bis Donnerstag   7.30 - 16.30 Uhr    
    und Freitag   7.30 - 14.00 Uhr   (+ Essen)
Modul C3:   Montag bis Donnerstag   8.00 - 17.00 Uhr    
    und Freitag   8.00 - 14.30 Uhr   (+ Essen)
             
Modul D:   an fünf Tagen   8.00 - 12.30 Uhr    
    und dazu an zwei Tagen   12.30 - 16.00 Uhr   (+ Essen)
             
Mittagstisch:   12.00 - 12.45 Uhr        
Ruhezeit:   12.45 - 13.30 Uhr        

 

Der Tagesablauf bei den Regenbogenfischen

(für die Kleinsten (unsere Goldfische) schauen Sie bitte hier)

  • Morgens ab 7.30 Uhr beginnt der Tag in der KiTa. Alle Kinder, die für den Frühdienst angemeldet sind (Modul A, B, C oder C2) , können jetzt gebracht werden. Wir treffen uns in einer der Gruppenräume.
  • Im Anschluss, zum offiziellen Kita-Tag-Beginn, gegen 8.00 Uhr verteilen sich die Kinder in die entsprechenden Gruppenräume. Dort wählen sie ihr Spiel aus (Maltisch oder Leseecke, Tischspiele).
  • Um 9.00 Uhr sollen alle Kinder in der KiTa angekommen sein, denn jetzt begrüßen wir uns im Morgenkreis: Wir begrüßen uns mit einem Lied oder Fingerspiel, schauen, ob alle Kinder da sind und überlegen, wer fehlt und zählen die Kinder. Dies ist ein festes Ritual und sehr wichtig für die Kinder, da sie sich an dieser festen Struktur orientieren können und es ihnen Sicherheit vermittelt.
  • Nach dem Morgenkreis beginnt um 9.15 Uhr unser gemeinsames Frühstück. Das von den Kindern mitgebrachte Essen soll gesund und vollwertig sein. Süßigkeiten und Süßgetränke sind nicht erlaubt (Zuckerfreier Vormittag). Nach dem Frühstück gehen alle Zähne putzen. Einmal im Monat findet ein gemeinsames Frühstück statt. Die Kinder benötigen an diesem Tag kein Essen von zu Hause. Das Frühstück wird zusammen mit den Kindern in der Gruppe vorbereitet.
  • Gegen 11.45 Uhr treffen wir uns zum Schlusskreis in den Stammgruppen. Um 12.00 Uhr / 12.30 Uhr werden die Kinder abgeholt, die nicht zum Mittagessen bleiben (Modul A und A1).
  • Um 12.00 Uhr gehen alle angemeldeten Kinder zum gemeinsamen Mittagessen. Wir bieten montags bis freitags einen Mittagstisch für jedes Kind an. (Wenn ein Kind zur Mittagsbetreuung angemeldet wird, kann es von Montag bis Freitag in der Zeit von 7.30 bzw. 8.00 Uhr bis 13.30 / 14.00 / 16.00 / 16.30 oder 17.00 Uhr betreut werden. Beachten Sie dazu die einzelnen wählbaren Zeiten / Module, zu finden auch unter "Kosten".)
  • Nach dem Mittagessen gehen wir ab ca. 12.45 Uhr zur Ruhezeit in das Obergeschoss. Die Ruhezeit findet für alle Kinder in betreuten Kleingruppen statt.
  • Ab 13.30 Uhr findet die Betreuung am Nachmittag statt. Der Ablauf ist ähnlich wie die Struktur am Vormittag. Zusätzliche Angebote (Turnen, Musik und Basteln) finden an unterschiedlichen Nachmittagen regelmäßig statt, in Kleingruppen, im Turnraum oder in dem Schmetterlingsraum. Zudem haben die Kinder die Möglichkeit, in Absprache mit der Erzieherin, im Gruppenraum oder in den Nebenräumen zu spielen (Kuschelraum, Flur etc.).
  • Um 15 Uhr gibt einen Nachmittagssnack, bestehend z. B. aus mitgebrachtem Joghurt oder Obst.
  • Nach der Freispielzeit räumen alle Kinder auf und treffen sich in ihrer Stammgruppe. Wir gehen, so oft es möglich ist, auf den Spielplatz oder in das nahegelegene Feld oder in den Wald. Angemessene Kleidung ist dringend erforderlich.
  • Geburtstage werden in der jeweiligen Gruppe des Kindes im Stuhlkreis gefeiert. Ergänzend dazu, bieten wir in der Zeit um den Geburtstag Eltern- oder Entwicklungsgespräche an.

 

Wochenüberblick 

Heinrich-Naumann-Weg

    Montag:   Waldtag
    Dienstag:   spezielle Angebote für alle Schulis
    Mittwoch:   Turnen am Nachmittag für 3- bis 4-Jährige
    Donnerstag:   Turnen am Nachmittag für 5- bis 6-Jährige
    Freitag:   gemeinsamer Wochenabschluss / alle zwei Wochen Musik
        (Gegen 11.40 Uhr treffen sich alle Kinder zum Schlusskreis im Turnraum. Dort hören wir eine Geschichte mit einem religiösen Hintergrund und singen gemeinsam ein Segenslied.)

Schulstraße

    Montag:   gemeinsamer Wochenstart / alle zwei Wochen Musik
        (Alle Kinder treffen sich im Begegnungsraum. Dort hören wir eine Geschichte mit einem religiösen Hintergrund und singen gemeinsam ein Segenslied.) / vormittags Turnen der 3- bis 4-Jährigen
    Dienstag:   spezielle Angebote für alle Schulis / Sprachprojekt / Turnen Goldfische
    Mittwoch:   Waldtag
    Donnerstag:   vormittags Turnen der 5- bis 6-Jährigen
    Freitag:   Forscher- und Entdecker-Tag

 

In beiden Häusern wird mit den Kindern regelmäßig am Nachmittag gebacken!